„Gemeinsam gegen einsam“ – Briefe sollen Hoffnung machen

0
98
Fotos: AlltagsEngel

Als Dankeschön für die vergangenen Monate seit ihrer Gründung haben sich die AlltagsEngel Dortmund, mit Sitz an der Wittener Straße, eine besondere Aktion zu Weihnachten einfallen lassen.

Im Rahmen der Spendenkampagne „Gemeinsam gegen einsam“ konnten u. a. zwei Dorstfelder Schulen, die Funke-Grundschule und Martin-Luther-King-Gesamtschule, gewonnen werden. Die Schüler*innen schrieben herzzerreißende Briefe und bastelten liebevolle Kleinigkeiten, die jetzt von den AlltagsEngeln an die Klienten weitergegeben werden, um diesen in dieser unruhigen Zeit etwas Hoffnung zu senden.

Aufgrund des Lockdowns konnten an der Übergabe keine Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Die Geschenke wurden deshalb von der OGS-Leitung der Funke-Grundschule Frau Rohmann sowie Frau Seyb und Frau Savli (Gesamtschule) weitergegeben.

Die AlltagsEngel freuen sich über so viel Engagement und hoffen, ihren Klienten zu Weihnachten damit eine große Freude bereiten zu können.

www.alltagsengel-dortmund.de

 

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments