Fußballer und Boxer schließen Freundschaft

10
(v. l.)Paralympicssiegerin und Boxsportpatin Cornelia Dietz, BVB-Ex-Torwart "Teddy" de Beer, DBS-Geschäftsführer Mathias Burchardt und DBS-Vorsitzender Dieter Schumann. (Foto: Verein)

Bei der Weihnachtsfeier des Fan-Projekts DO e. V. Mitte Dezember trafen die beiden DBS 20/50-Vorstandsmitglieder Mathias Burchardt und Dieter Schumann den BVB-Ex-Torwart „Teddy“ de Beer.

Schumann nutzte die Gelegenheit und lud Beer als besonderen Ehrengast zu einem der nächsten Prominenten-Stammtische 2019 des Traditionsvereins ein. Beer, der schon von diesem besonderen Stammtisch gehört hatte, sagte spontan zu.

Mit den verstorbenen BVB-Helden wie Erich Schanko, Dieter  „Hoppy“ Kurrat, Heinrich Kwiatkowski, Lothar Emmerich, Alois Scheffler, Helmut „Jockel“ Bracht und  Alfred „Aki“ Schmidt  sowie Dr. Gerd Niebaum, Theo Redder, Karl Kreft, Hans Tilkowski, Dr. Reinhard Rauball, Wolfgang Paul, Siegfried „Siggi“ Held, Werner Wirsing-Lüke und zuletzt Fritz Lünschermann, war schon ein großer Teil der prominentesten Persönlichkeiten des BVB 09 beim Dortmunder Boxsport 20/50 zu Gast.

Der 149. Prominenten-Stammtisch des DBS 20/50 wird am 23. Januar 2019, Beginn 19:00 Uhr, im Vereinslokal „Haus Puschnik“ in DO-Hombruch  durchgeführt. Ehrengast ist der prominente Dortmunder und ebenfalls BVB-Mitglied, Dr. Walter Aden.