Fidelitas hat drei neue Ehrenmitglieder

1868
(v. l. vordere Reihe) Dieter Pawlak, Brigitte Pawlak, Liesel Steininger und Karl-Heinz Hülsmann; (hintere Reihe) Dietmar Schissler 1. Kassierer, Bernd Krapohl, Lars Hülsmann, Christel Jablonka, Stephanie Schubert 1. Geschäftsführerin und Heike Siepmann

Im Januar konnte der 1. Vorsitzende des VfV Fidelitas 60 Mitglieder und 2 Gäste zur Jahreshauptversammlung mit einem von der Freitagsknobelrunde gespendeten Glas Sekt begrüßen.

Die 1. Schriftführerin Karin Dahms gab dann einen Jahresrückblick über die reichhaltigen Aktivitäten des Vereins im Jahre 2015. Dietmar Schissler als 1. Kassierer stellte den Kassenbericht vor. Er wurde von den beiden Kassenprüfern Dieter Röser und Dieter Riedel bestätigt und sie baten um Entlastung des Vorstandes. Der Vorstand wurde daraufhin einstimmig entlastet.

Eine Wiederwahl von Dietmar Schissler gab es bei der Wahl zum 1. Kassierer. Dieses Amt bekleidet er jetzt seit 1992. Cornelia Hülsmann wurde als 2. Geschäftsführerin auch wiedergewählt. Auch sie bekleidet dieses Amt seit 1992.

Carina Rohden wurde als 2. Schriftführerin im Amt bestätigt. Mit Lukas Hass hat der Verein auch wieder einen Souffleur. Manuela Gehrke wurde Bühnengestalterin. Sie wird in der Bühnengestaltung von den MMchens unterstützt. Mit Hans-Peter Kuschel als 2. Bühnenbauer und Marvin Burger als 3. Bühnenbauer konnte der Verein auch diese beiden Posten sehr gut besetzen. Die Versammlung bestätigte dann auch Carmen Kuschel als 2. Damenballettleiterin und Dietmar Schissler als 2. Männerballettleiter.

Als neuer 2. Kassenprüfer wurde für den ausscheidenden Dieter Röser Rolf Siepmann gewählt. Alle Mitglieder wurden einstimmig gewählt.

Auch Ehrungen und Danksagungen standen auf dem Programm. 20 Jahre gehören Vincent Jablonka, Ina Krapohl, Julia Plaschke und Liesel Steiniger dem Verein an. Sie erhielten eine Urkunde. Für 30-jährige Mitgliedschaft wurden Christel Jablonka, Daniela und Bernd Krapohl mit einer Urkunde und einen kleinen Präsent ausgezeichnet. 40 Jahre gehört Marianne Herold dem Verein an. Hans Orczikowski, der leider aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen konnte, gehört dem Verein 65 Jahre an. Er erhielt seine Urkunde und einen Frühstückskorb später von der 2. Geschäftsführerin Cornelia Hülsmann und dem 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Hülsmann in seiner Wohnung in Dortmund Barop.

Marianne Herold, Brigitte Pawlak und Dieter Pawlak wurden für langjährige Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt. Auch sie erhielten neben ihrer Urkunde einen Frühstückskorb.

Karl-Heinz Hülsmann