Entspannungsboxen gegen Agressionen

0
51
Die DBS 20/50-Freizeitboxer mit (unten rechts knieend): Trainer Francesco Solimeo. Als Gast in der Mitte stehend, der mehrfache Deutsche Boxmeister, Dieter Weinand. (Foto: Verein)

Der Dortmunder Boxsport 20/50 bietet seit August 2019 Entspannungsboxen für über 35-Jährige Frauen und Männer an. Diese Sportart stärkt den Körper und macht den Kopf frei.

Durch das Schlagen können sich die Freizeitsportler hemmungslos gehen lassen und austoben. Das ist sehr entspannend, weil auch Stresshormone abgebaut und positive Hormone aktiviert werden. Aggressionen und Arbeitsfrust lassen sich mit dieser Sportart besonders wirksam kompensieren und außer dem Sandsack muss dabei niemand harte Schläge einstecken.

Weitere Informationen unter www.dbs2050.de.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments