Eine Tour durch die einstige Bierstadt Nr. 1

10
Foto: Andreas Buck

Das vergoldete „U“ thront als Wahrzeichen über der einstigen Bierstadt Nr. 1 in Europa. Treffpunkt für einen kurzweiligen Spaziergang durch die Stadt, in der einst der Dreiklang ‚Kohle, Stahl & Bier’ sichere Arbeitsplätze und Vollbeschäftigung versprach. Die alten Zeiten, als es hier an jeder Ecke Kneipen gab und es täglich nach ‚Bier roch’ werden auf diesem Stadtgang wieder lebendig.

Unter der fachkundigen Leitung, studieren und probieren Sie verschiedene Biere und leckeres Treberbrot mit Schmalz. Gespickt wird das Ganze mit vergnüglich interessanten Geschichten und Erläuterungen zu historischen wie aktuellen Information und Entwicklungen der Dortmunder Braugeschichte.

Die Tour findet draußen und bei jedem Wetter statt. Entsprechende Kleidung wäre passend.

Treffpunkt:       Dortmunder „U“, Vorplatz, Leonie-Reygers-Terasse, 44137 Dortmund
Endpunkt:        Alter Markt/Betenstraße | 44137 Dortmund.
Kosten:            24 EUR pro Person.
Dauer:             ca. 90 Minuten
Dies & Das:      Rollstuhl kein Hindernis.
Bitte wetterfeste Kleidung anziehen!
Hunde können mitgehen, dürfen aber nicht ins Dortmunder U

Mindestteilnehmerzahl 16 Personen.
Anmeldung erforderlich.

Die Veranstaltung findet statt am:
Samstag, 16. Februar 2019 um 16 Uhr