Aggressiver Ladendieb schlägt Angestellten mit Schnapsflasche – Endstation im Polizeigewahrsam

0
21
Symbolfoto: pixabay

Ein offenbar nicht mehr ganz nüchterner Dortmunder hat gestern Nachmittag (19. Januar) aus einem Supermarkt an der Rheinischen Straße eine Schnapsflasche mitgehen lassen. Darauf angesprochen, rastete der Mann aus.

Zeugenaussagen zufolge ertappten ihn gegen 16 Uhr die Mitarbeiter des Supermarktes dabei, wie er mit einer Schnapsflasche an der Kasse vorbei und nach draußen lief. Ein 21-jähriger Angestellter eilte hinterher und sprach den Mann in Höhe der Ritterstraße auf den mutmaßlichen Diebstahl an. Dieser reagierte jedoch nicht auf die Ansprache, so dass ihn der 21-Jährige festhielt. Daraufhin drehte sich der Tatverdächtige um und schlug mit der Schnapsflasche in Richtung des Angestellten. Es kam zu einer Auseinandersetzung, ehe wenig später die Polizei eintraf.

Die Beamten nahmen den deutlich alkoholisierten Mann, einen 29-jährigen Dortmunder, in Gewahrsam. Ein Rettungswagen erschien zudem vor Ort und behandelte den leicht verletzten Angestellten.

Gegen den 29-Jährigen ermittelt die Polizei nun wegen räuberischen Diebstahls.

Quelle: Polizei Dortmund

 

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments