17. Dorstfelder Seifenkistenrennen der Formel Respekt fällt aus

0
28
Auch das geplante Dorstfelder Seifenkistenrennen am 20. Juni 2020 fällt wegen der Corona-Pandemie aus. (Foto: IN-Stadtmagazine)

Zum ersten Mal seit 16 Jahren kann das traditionelle Seifenkistenrennen in Dorstfeld in diesem Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der aktuellen Situation wird das Dorstfelder Seifenkistenrennen der Formel Respekt für Respekt, Toleranz und Verständigung abgesagt.

Das Rennen war für den 20. Juni 2020 auf der „Rennstrecke“ Kortental geplant und wurde von der Arbeitsgemeinschaft Dorstfelder Ferienspiele und dem Jugendamt der Stadt Dortmund mit großen Bedauern aber verständlicherweise abgesagt. Allen Beteiligten Haupt- und ehrenamtlichen HelferInnen danken wir besonders für die regelmäßige Bereitschaft, dieses besondere Ereignis immer wieder stattfinden zu lassen.

Die veranstaltende Arbeitsgemeinschaft Dorstfelder Ferienspiele e. V. mit dem Jugendamt der Stadt Dortmund sehen derzeit keine Möglichkeit, die Veranstaltung nach den aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen durchzuführen. Es ist einfach nicht absehbar, ob es zu einer Änderung der Lage kommen wird und ob kleinere Veranstaltungen ab Juni/Juli wieder stattfinden können.

Gleichzeitig wird hiermit auch das Probetraining für das Rennen, das traditionell auf dem Schulhof der Wilhelm-Busch-Realschule stattfindet, abgesagt. Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder wie gewohnt am Kortental an der Start gehen zu können.

Ralf Stoltze
Vorsitzender Arbeitsgemeinschaft Dorstfelder Ferienspiele e. V. 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500