UnArt am 18. Oktober: Musikalischer Vollrausch mit Hemingway’s Whiskey im Steigerturm

0
48

Liebe Musik-Schlucker, 

gleich zwei Schnapszahlen begleiten das UnArt-Konzert am 18. Oktober im alten Berghofer Spritzenhaus: Es ist das 100 + 33. überhaupt und das 44. seiner Art im Steigerturm. Passend zum Schnapszahl-Doppelpack kommt eine handverlesene Dreier-Delegation der globalen siebenköpfigen Projektband „Hemingway’s Whiskey“ aus Dortmund in den Turm, die einige Hektoliter aromatischer Musik-Mixturen im Fass mitbringt.

Allesamt Profis als Sänger, Instrumentalisten, Produzenten oder Studiomusiker bis in alle Haarspitzen, werden die drei Musik-Matadoren Georg Grewe, George Major und Rudi Mika kernig-stammwürzige Klassiker aus 66 Jahren Rock-Jazz-Blues-Geschichte in den Turm feuern, von Randy Newman über J-J. Cale und Gay Clark bis hin zu John Hiatt, der aufgrund seiner intensiven Hinwendung zu anregender Flüssignahrung auch als Namens-Inspirator für „Hemingway’s Whiskey“ Pate stand.

Bei ihren äußerst malzigen Konzerten lassen die gnadenlos Musikbesessenen ihre Interpretationen der Klassiker nicht nur als Noten durch den Raum gleiten, sondern geben auch dank launiger Geschichten zu den Liedern und ihren Machern tiefe Einblicke in die Abgründe der Musik. Das wirkt wie Hemingways literarisches „Eisberg“-Modell: Du siehst, liest oder hörst nur die Spitze, aber du spürst die ganze Wucht des Eisriesen, der mit bis zu achtzig Prozent seiner Masse tief unten im Verborgenen treibt.

Gut, dass der Berghofer Löschzug 13 auch nach seinem Auszug aus dem Turm nicht weit ist, denn da kommt enorm viel Malzbrand zusammen. Zum Auftakt des hochprozentigen Musikabends präsentiert George Major sein aktuelles Solo-Album „Porch Songs“, eine ambitionierte Sammlung eigener „Erzähl-Lieder“ in filigraner Country-Folk-Tradition.

Freut euch also wieder auf einen Abend in einer gut gefüllten Feuerwehrgarage, wo die UnArtigen und Steigertürmer gemeinsam mit den Musikern auch dieses Mal wieder ein ganz großes Fass aufmachen. Da könnt ihr euch gemütlich-guttural den einen oder anderen Schluck hinter die Binde kippen. Und denkt daran, rechtzeitig den Schnaps zu drosseln, damit ihr den Abend ohne Reue lange begießen und genießen könnt.

Es grüßt herzlich für das UnArt-/Steigerturm-Team

Freddie B.

UnArt – Kunst und Konzerte in Berghofen, präsentiert von Unsere Mitte Steigerturm e.V., Berghofen.

  • Freitag, 18. Oktober 2019012
  • Alte Feuerwache Steigerturm, Berghofer Schulstraße 12012
  • Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr, Ende 22 Uhr
  • Eintritt frei, Verzehrbon 5 Euro, Jugendliche unter 18 Jahre 2,50 Euro
  • Parken entlang der Berghofer Straße und vor dem Rewe-Supermarkt. Keine Parkmöglichkeit am Steigerturm.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500