transfer. verschenkt Lesetüten an 800 Dortmunder Erstklässler

0
1340
Die Klasse 1 a der Aplerbecker-Mark-Grundschule mit der Klassenlehrerin Frau Wandhoff (1. v. r.) und Birgit Lange-Grieving, transfer. (2. v. r.) (Foto: privat)

Im Februar verschenkte die Buchhandlung transfer. aus Hörde Lesetüten an die Aplerbecker-Mark-Grundschule, die letzte von dreizehn teilnehmenden Dortmunder Grundschulen  Die Schüler der  Klasse 1A freuten sich über die von Brigitte Lange-Grieving mitgebrachten Lesetüten. Diese waren von Schülern der zweiten Klasse zuvor bemalt worden und enthielten ein Buch („Der Buchstabenpirat“ von Ulrike Kaup), ein Antolin-Lesezeichen, einen Stundenplan und Informationen für Eltern zum Thema Leseförderung im Erstlesealter.

Die Aktion „Lesetüte“ ist eine bundesweite Buchhandelsaktion für Lese- und Schulanfänger und wird unterstützt von den Verlagen Arena und Oetinger, die sich damit für die Leseförderung im frühen Grundschulalter engagieren möchten. Die Kosten für die Aktion tragen die Verlage und mitmachenden Buchhandlungen. Auch im nächsten Jahr wird transfer. dieses Leseförderungsprojekt anbieten.

Bei Interesse an einer zukünftigen Teilnahme an dem Projekt „Lesetüten“ können sich Dortmunder Grundschulen gerne an transfer. wenden. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: www.transfer-dortmund.de unter Veranstaltungen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500