Tierische Mieter gesucht!

0
34
Wohnung frei! – An der St. Ewaldi-Kirche, direkt im Park gelegen! (Fotos: IN-StadtMagazine)

Die St. Ewaldi-Gemeinde hat rund um ihre vier Kirchen in Aplerbeck, Lichtendorf, Sölde und Schüren (hier müssen sie noch angebracht werden) insgesamt 20 Nistkästen im Rahmen des Projektes „Faire Gemeinde“ aufgehängt.

Ab sofort können sich alle Meisen, Sperlinge, Kleiber und andere gefiederte Freunde melden, um in einen Nistkasten aus Holz oder Holzbeton zu ziehen. Die Vögel finden ihre geeignete „Wohnung“ an den unterschiedlichen Einfluglöchern. Allerdings dürften sie bei diesen Witterungsbedingungen keine große Lust auf einen „Umzug“ haben. Sobald es aber Richtung Frühling geht, ist das Interesse sicher groß – und dann heißt es: Schnell einen schönen und komfortablen „Neubau“ sichern!

Für die Nistkästen werden übrigens noch „Hausmeister“ gesucht. Wer Lust hat, ein Auge auf die Kästen zu haben und diese einmal im Jahr zu säubern, kann sich unter pa-faire-gemeinde@st-ewaldi-dortmund.de, melden.

PS: Bienen und andere Insekten dürfen sich auf eine für demnächst geplante Blumenwiese an der St. Ewaldi-Kirche freuen!

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments