terre des hommes Team Dortmund: Schmuck und Schals für den „Dortmunder Gartenzauber“

0
187
(v. l.) Monika Weck, Christel Brüggemeier und Christel Pechtl hoffen auf zahlreiche Schmuck- und Schalspenden für den „Dortmunder Gartenzauber“. Foto: Peter Otworowski/terre des hommes Team Dortmund

terre des hommes Team Dortmund sammelt für den guten Zweck

„Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh’.“ So lautet die erste Zeile eines Kinderliedes aus dem 19. Jahrhundert. Das terre des hommes Team Dortmund könnte den Text für sein nächstes Projekt etwas umdichten: „Gebt her eure Schals und gebt her euren Schmuck!“ Mit etwas gutem Willen könnte man diese Zeile zu der bekannten Melodie sogar singen. Aber die Mitglieder des terre des hommes Teams Dortmund wollen ja nicht unter die Sänger gehen, sondern planen eine große Hilfsaktion für Flüchtlingskinder im Südsudan.

„Für den 1. Juli laden wir alle Interessierten sehr herzlich zum ‚Dortmunder Gartenzauber’ in den großen Garten unseres Mitglieds Christel Brüggemeier ein“, berichtet Christel Pechtl, terre des hommes Korrespondentin für Dortmund. Bei Kaffee, Kuchen und Kulturprogramm sollen die Gäste ihre Freude haben und den hoffentlich schönen Sonntag genießen. „Als besonderen Clou haben wir uns ausgedacht, dass die Besucherinnen und Besucher Modeschmuck und Schals, die vorab zur Verfügung gestellt worden sind, gegen eine Spende für terre des hommes mitnehmen können“, schildert Christel Brüggemeier den Plan. Das gesammelte Geld wird dann in voller Höhe für Kinderprojekte im Südsudan eingesetzt.

Das setzt natürlich voraus, dass das terre des hommes Team erst einmal – siehe umgedichtetes Kinderlied – kräftig sammelt. „Ab sofort können die Schmuck- und Schalspenden nach vorheriger telefonischer Absprache bei mir und Christel Pechtl abgegeben werden“, sagt Christel Brüggemeier. Keine Frage, dass nur gut erhaltene Stücke gespendet werden sollten. „Da für uns die Kinder im Südsudan im Vordergrund stehen, hoffen wir auf eine hohe Spendenbereitschaft der Menschen in Dortmund und Umgebung“, betont Christel Pechtl.

Bei aller Hilfsbereitschaft sollen die Besucherinnen und Besucher natürlich auch ihr Vergnügen beim „Dortmunder Gartenzauber“ haben. Dafür sorgt der bekannte Magier Oliver Henke. Ab 14.30 Uhr wird er die Gäste bei einem Benefizauftritt mit CloseUp-Kunststücken verzaubern. „So nah erlebt man Zauberei und Magie selten“, sagt Christel Pechtl. Die terre des hommes Korrespondentin für Dortmund hat den Auftritt bei einem Gewinnspiel der Ruhr Nachrichten als Preis erhalten, den sie nun für diese Veranstaltung einlöst.

Der „Dortmunder Gartenzauber“ findet am 1. Juli (Sonntag) von 13.00 bis 18.00 Uhr im großzügigen Garten von Christel Brüggemeier an der Aplerbecker Schulstraße 20 in der Aplerbecker Mark statt. Der Eintritt ist frei.

Schmuck und Schals: Spenden ab sofort möglich!

  • Wer den „Dortmunder Gartenzauber“ zugunsten von Flüchtlingskindern im Südsudan unterstützen möchte, darf ab sofort spenden.
  • (Mode)Schmuck und Schals können nach telefonischer Vereinbarung bei Christel Brüggemeier (0175/ 50 46 745) oder Christel Pechtl (0231/ 73 17 44) abgegeben werden.
  • Das terre des hommes Team Dortmund bittet sehr herzlich darum, dass ausschließlich gut erhaltene oder neuwertige Stücke zur Verfügung gestellt werden.
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments