„Tatort LWL-Klinik“: Joe Bausch präsentiert wieder seine Lieblingstexte und Gedichte

0
14
Joe Bausch (Foto LWL/Herstell)

Der Vorverkauf für einen Abend mit dem Tatort-Star beginnt am 5. November
Am 3. Dezember ist ein prominenter Autor in der LWL-Klinik zu Gast. Im Rahmen der Landhaus-Lesungen liest der Arzt und Schauspieler Joe Bausch, der vielen von uns als glatzköpfiger „Tatort“-Pathologe bekannt ist, seine Lieblings-Geschichten und Texte aus der Feder anderer Autoren vor.  Also ein Überraschungsprogramm. Joe Bausch entscheidet immer spontan, welche Bücher er aus seinem Regal in die Aktentasche packt, um damit nach Dortmund zu fahren. Seine Fans kennen das, denn Bausch kommt schon zum 8. Mal in die LWL-Klinik. Bisher las er immer in der vollen Halle vor 350 Zuschauern. Er hat ein Faible für etwas makabere Weihnachts-Geschichten…  Auch Auszüge aus seinen eigenen Büchern „Knast“ und „Gangster-Blues“, in denen es dann um Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger und Räuber geht, wird er lesen. Joe Bausch war lange Jahre Arzt im Gefängnis in Werl. Im vergangenen Jahr ging er in Rente.

Bausch ist Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande, womit er für sein Engagement für den Verein „Tatort – Straßen der Welt“ geehrt wurde, für den er bei der Lesung auch Spenden sammelt.

Karten für die Lesung (6,- €) gibt es in der Buchhandlung am Amtshaus in DO-Mengede, in der Buchhandlung Seitenreich in DO-Huckarde, in der Ruhrtal-Buchhandlung in Schwerte, im Klinik-Café „Big Apple“ auf dem Klinikgelände und, wenn noch Karten da sind, auch an der Abendkasse. (Reservierungen sind nicht möglich.)

LWL-Klinik Dortmund
Dienstag, 3. Dezember 2019, 19 Uhr
Marsbruchstraße 179

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500