Samtpfoten suchen mehr als nur einen „Dosenöffner“

0
125
Wer nimmt mich? Ich bin auch ganz lieb ... (Fotos: Katzenschutzbund)

Der Dortmunder Katzenschutzverein e. V., 1976 gegründet, kümmert sich ehrenamtlich um den Katzenschutz in Dortmund. Jegliche Arbeit der aktiven Mitglieder erfolgt in ihrer Freizeit und unentgeltlich. Im Fokus des Vereins stehen satzungsgemäß vor allem herrenlose Katzen. Von denen gibt es in diesem Jahr mehr als sonst und viele haben zahlreichen Nachwuchs produziert, da immer noch viele Katzen und Kater von ihren Besitzern nicht kastriert oder sterilisiert werden.

„So viele Katzen mit Jungen wie in diesem Jahr hatten wir noch nie. Wir haben im Augenblick ca. 50 Kitten im Alter von 2 Tagen bis 9 Wochen, die demnächst an liebe Mitmenschen tierschutzgerecht (also zu zweit) vermittelt werden müssen. Wir sammeln zur Zeit Anfragen, die Katzenbabys werden erst mit 12 Wochen von der Mutter getrennt. Die Mutterkatzen sind oft scheu, alle Katzen wurden von draußen eingefangen, wurden irgendwann ausgesetzt oder draußen geboren. Für diese Katzen suchen wir immer Freilaufstellen, Bauernhöfe oder Reitervereine. Futter- und Geldspenden sowie Spenden von nicht mehr benötigten Katzenutensilien sind immer willkommen.

Zur weiteren Unterstützung benötigen wir noch Pflegestellen, also Menschen, die bereit sind, schon vor der Geburt eine trächtige Katze oder eine Mutterkatze mit Kitten aufzunehmen. Bei eigenen Tieren ist ein separater Raum unbedingt erforderlich. Aber auch Einzeltiere müssen oft erst in einer Pflegestelle wieder lernen mit Menschen zu leben“, so Dr. Gudrun Heinisch, 1. Vorsitzende des Dortmunder Katzenschutzvereins.

Infotelefon 0231 / 17 37 97 – montags und donnerstags 17: 30 bis 20:00 Uhr oder per Mail : vorstand@katzenschutz-dortmund.de oder kasse@katzenschutz-dortmund.de.

Spendenkonto
Stadtsparkasse Dortmund:
IBAN: DE22 4405 0199 0001 1067 91
BIC: DORTDE33XXX
Konto-Nr. 001 106 791
BLZ 440 501 99

Sie können auf einfache Weise Mitglied werden, indem Sie den Antrag herunterladen (www.katzenschutz-dortmund.de/mitglied-werden/), ausdrucken, ausfüllen und an die postalische Adresse oder als PDF an:Kasse@katzenschutz-dortmund.de schicken.
Eine Mitgliedschaft für Einzelpersonen kostet lediglich 20 €, für Ehepaare sogar nur 30 €.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500