Quentin Tarantinos legendäre Filmsongs erklangen im Rodenbergpark

0
17
Go!The Unchained Djangos sorgten für Fun & Energy. (Fotos: IN-StadtMagazine)

„Go! – The Unchained Djangos“ spielten am 19. September im Rodenbergpark im ersten Set die legendären Songs aus Quentin Tarantinos Kultfilmen wie „Kill Bill“, „Pulp Fiction“ oder „Django Unchained“.

Die erste Livemusikveranstaltung im Stadtbezirk Aplerbeck war dann auch bis auf den letzten Platz belegt. „150 Musikbegeisterte durften kommen, es lagen aber viel mehr Anfragen vor“, so Ulrich Krüger vom Aplerbeckerförderkreis e. V., der in Zusammenarbeit mit dem Stadtbezirksmarketing eine etwas andere Ausgabe der Jazz Session – OpenStage! trotz des aufwendigen Hygienekonzeptes großartig gemeistert hatte.

 

Der Band mit fünf hochkarätigen Musikern merkte man die Spielfreude nach so langer Pause an – mitreißend, schwungvoll und fetzig. Wenn man hätte tanzen können, hätten bestimmt viele das Tanzbein geschwungen!

Ein stimmungsvoller Abend mit guter Musik!

Die Musiker:
Dimitri Telmanov (Trompete)
Wim Wollner (Saxophon)
Hans Steinmeier (Gitarre)
Ralf Lohmann (Bass)
Bernhard Weichinger (Drums)

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments