Neugestaltung im Rodenberg Center in vollem Gange

2547
Im Januar wurde der Aldi-Markt abgerissen. (Foto: IN-Stadtmagazine)

Das Rodenberg Center in Aplerbeck bietet über 30 Einzelhandels-, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe in attraktiver und verkehrstechnisch guter Lage an.

Das Center ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und verfügt über kostenlose Parkplätze in ausreichender Anzahl. Neben dem Schuh-, Bekleidungs- und Dekoartikel-Einkaufsbummel kann man sich kosmetisch verschönern lassen, zum Friseur gehen, sich auf die Sonnenbank legen, Urlaubsreisen buchen, Versicherungen abschließen, zum Zahnarzt gehen oder zur Physiotherapie. Eine Logopädin, eine Apotheke, ein Personaldienstleistungsbüro, ein Schreibwarengeschäft, ein Elektrofachgeschäft, eine Lottoannahmestelle, Tierfuttergeschäft, ein Telefonanbieter und ein Computerservice runden das Angebot ab.

Die Grundversorgung mit Lebensmitteln ist durch einen REWE-Markt inklusive Bäckereifiliale und einen ALDI-Discounter gesichert. Der ALDI-Markt wird im Augenblick neu gebaut. Nach Abriss des alten ALDI-Gebäudes und REWE-Getränkemarktes im Januar wird der Neubau bereits hochgezogen und bald wiedereröffnet. Der Getränkemarkt hat im ehemaligen „bonprix“-Geschäft einen attraktiven Standort gefunden und überzeugt mit einer modernen Ausstattung. Deichmann und dm haben ihre Räumlichkeiten modernisiert und auch der Jawoll-Markt in der oberen Etage ist in neuen Räumlichkeiten zu finden und hat eine ansprechende Geschäftsinnenausstattung erhalten. In dem ehemaligen Ladenlokal des Jawoll-Marktes wird nach der Renovierung TEDI einen neuen und größeren Verkaufsraum erhalten.