Neues Jahr, neue UnArt-Konzerte: Am 17. Januar wackelt der Steigerturm wieder

0
101
Das Unart-Konzert im Steigerturm kann diesmal online verfolgt werden. (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

Freunde vielschichtiger Sounds,

die neuen Zwanziger brechen an und das UnArt-Steigerturm-Team bricht auf in das Jahr, in dem es der Berghofer Landmarke „Steigerturm“ bautechnisch an den Kragen geht.

Doch noch ist es purer Garagenrock, der den Turm wackeln lässt, und zur Feier des Jahres stehen beim 136. UnArt-Konzert am 17. Januar die frisch formierten Funky Folk Freaks mit Freddie B. auf der Bühne, die einen munteren Mix aus 50 Jahren Rock, Roll, Funk und Folk ins Spritzenhaus schütten. Ihr Stil: mut- bis eigenwillig. Ihr Credo: einzig- bis eigenartig – und selbstverständlich gnadenlos unartig.

Unverkennbar eigenwillig und ebenfalls alles andere als artig werden sich auch JAHM! beim 47. UnArt-Spektakel im Steigerturm präsentieren. Beeinflusst von Legenden wie „U2“ oder „Kings of Leon“ werden die fünf Indie-Rocker aus Unna, die sich schon 2014 und 2018 mit grandios-harmonischem Druck, außergewöhnlichen Kompositionen und explosiven Rhythmen in die schnell schlagenden UnArt-Herzen gerockt haben, ihr brandheißes 2020er Programm präsentieren und bei der Gelegenheit ihr zehnjähriges Bandjubiläum mit euch feiern.

Viele Gründe also, die „Neuen Zwanziger Jahre“ rockend und rollend im Steigerturm zu begrüßen. Das UnArt-Steigerturm-Team freut sich auf einen tollen Abend mit euch, den Musikern und allen, die dafür sorgen, dass es euch gut geht.

Wir wünschen einen urknalligen Start 2020

Euer UnArt-Steigerturm-Team

UnArt – Kunst und Konzerte in Berghofen, präsentiert von Unsere Mitte Steigerturm e.V., Berghofen.
Freitag, 17. Januar 2020
Alte Feuerwache Steigerturm, Berghofer Schulstraße 12
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr, Ende 22 Uhr
Eintritt frei, Verzehrbon 5 Euro, Jugendliche unter 18 Jahre 2,50 Euro

Parken entlang der Berghofer Straße und vor dem Rewe-Supermarkt. Keine Parkmöglichkeit am Steigerturm.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments