Neuer Chefarzt in der Gerontopsychiatrie der LWL-Klinik Dortmund

0
44
Uwe Johansson (3. v. l.) wird bei der Mitarbeiterversammlung als neuer Chefarzt offiziell vorgestellt und bekommt Blumen von Prof. J. Bothe (kaufm. Direktor, l.), Prof. H.-J. Assion (ärztl. Direktor) und Yvonne Auclair (Pflegedirektorin). (Foto: LWL/Haselhoff)

Die LWL-Klinik Dortmund hat einen neuen Chefarzt der Abteilung Gerontopsychiatrie. Uwe Johansson tritt damit die Nachfolge von Dr. Petra Dlugosch an, die nach über 30 Jahren in den Ruhestand gegangen ist.

Uwe Johansson ist seit 2009 in der LWL-Klinik Dortmund tätig – erst als Assistenzarzt, später als Facharzt, Funktionsoberarzt und Oberarzt in der Gerontopsychiatrie. Der Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie sowie Geriatrie sammelte auch Erfahrungen als Arzt im Demenz-Servicezentrum Region Dortmund, dessen Kooperationspartner die LWL-Klinik Dortmund ist. Uwe Johansson ist 42 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder.

Johansson wird mit der Abteilung Gerontopsychiatrie der LWL-Klinik Dortmund weiterhin den demographischen Wandel der Gesellschaft in der Region begleiten und ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen, wie beispielsweise Alters-Depressionen und Demenzen, behandeln. Hierfür sei der Aufbau von weiteren multilokalen Versorgungsnetzen nötig, so Johansson. Außerdem möchte er Räume für den intra- und intergenerationalen Dialog schaffen, wie beispielsweise ambulante Gesprächsgruppen.

Die LWL-Klinik Dortmund ist für Dortmund und den gesamten Kreis Unna zuständig. Zu ihr gehören gerontopsychiatrische Tageskliniken in Bergkamen und Dortmund-Brackel sowie eine Station im Evangelischen Krankenhaus Unna, um den betroffenen älteren Menschen eine wohnortnahe Behandlung zu ermöglichen.

Neben etablierten Behandlungsmöglichkeiten bezieht die Abteilung Gerontopsychiatrie der LWL-Klinik Dortmund auch die tiergestützte Therapie mit ausgebildeten Therapiehunden sowie Musik- und Tanztherapie in ihr Angebot mit ein. Da Humor nachweislich bei psychischen Erkrankungen hilfreich ist, bieten die Klinikclowns des Vereins „Clownsvisite“ den älteren Patienten ihre Besuche an. Und auch die Patienten-Theatergruppe „Silberstreif“, die von einer Theaterpädagogin geleitet wird, wird weiterhin aktiv sein.

Chefarzt Uwe Johansson trägt somit die Verantwortung für eine ausgesprochen große Abteilung mit vielfältigen Angeboten an unterschiedlichen Standorten und ein sehr großes, multiprofessionell aufgestelltes Team.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500