Leckere UnArt-Konzert-Kunst am 20. September im Steigerturm

0
27

Liebe UnArt-Gourmets, 

im Herbst fallen die Blätter von den Bäumen, anderenorts fielen Entscheidungen: Die alte Feuerwache wird zu einem „Multifunktionalen Kultur- und Kommunikationsparadies“ für alle Berghoferinnen und -hofer umgebaut. Das gefällt uns allen, denn auch UnArt wird einen festen Platz in der Neuen Berghofer Mitte einnehmen. Da haben die Steigerturm-Aktivisten tatsächlich ein echtes Kunststück vollbracht, so dass es an der Zeit ist, am 20. September beim 43. UnArt-Konzert im historischen Spritzenhaus – dem 132. seiner Art insgesamt – musikalisch „Danke“ zu sagen.

Und wer könnte besser in diesen Rahmen passen als „But Is It Art?“, vier Vollblut-Tonkünstler, die schon bei UnArt im November 2017 ihr eigenes Fragezeichen infrage gestellt haben. Gut und gerne 25 Jahre sind die Zweifler gemeinsam unterwegs, um dem musikalischen Stirnrunzeln ein Ende zu bereiten. Und so schweben sie leichtflügelig von Hit zu Hit, inspiriert von großen Geistern aus 50 Jahren Rockpoppunk, ausgestattet mit extrem eigenwilliger Kreativpotenz und einer respektvollen Leichtigkeit, mit der sie wunderbaren Werken alter Meister neuen Glanz verleihen und ihren eigenen Klang-Kreationen ohne Frage gekonnt ein deutliches Zeichen setzen.

Nicht minder perfekt für diesen Abend sind „Food For Soul“, zumal zwei Akteure der Fragezeichen-Band in diesem leckeren Trio mit am Herd stehen. Musikalische Seelennahrung in vielfältigen Variationen und Geschmacksrichtungen haben die Drei seit zehn Jahren auf der stets frischen Karte, fein abgestimmt und gewürzt mit allerlei Kräutern aus Provinzen und weiteren Welten. Auch die Musik-Sommeliers haben das UnArt-Publikum schon einmal auf den Geschmack gebracht, als sie im Januar letzten Jahres mit eigenen Kompositionen und höchst anspruchsvollen Aufkoch-Künsten den Turm in einen duftig dampfenden Musik-Gourmet-Tempel verwandelten.

Wer also diese beiden musikalischen Leckerbissen nicht verpassen und obendrein noch unter anderem eine schmackhafte UnArt-Steigerturm-Suppe auslöffeln möchte, kommt am 20. September flotten Fußes in die alte Wache des Löschzugs 13 in der Neuen Berghofer Mitte.

Es grüßt für das das Steigerturm-UnArt-Team 

Freddie B. 

UnArt – Kunst und Konzerte in Berghofen, präsentiert von Unsere Mitte Steigerturm e.V., Berghofen.

  • Freitag, 20. September 2019
  • Alte Feuerwache Steigerturm, Berghofer Schulstraße 12
  • Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr, Ende 22 Uhr
  • Eintritt frei, Verzehrbon 5 Euro, Jugendliche unter 18 Jahre 2,50 Euro

Parken entlang der Berghofer Straße und vor dem Rewe-Supermarkt.

Keine Parkmöglichkeit am Steigerturm. 
 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500