Konzert für Saxophon und Orgel

0
27
Symbolfoto: pixabay

Am Sonntag, 31.3.19 findet um 16 Uhr in der St.-Ewaldi-Kirche in Aplerbeck ein Konzert zum Sonntag „Laetare“ statt, diesmal für Saxophon und Orgel mit Werken von Tunder, Philidor, Bach u. a.

Es spielen Alexander Nikolaev, Saxophon und Klaus Stehling, Orgel.

Alexander Nikolaev geboren und aufgewachsen in Alma Ata(Kasachstan), studierte Saxophon zunächst in St. Petersburg, dann in Dortmund und Köln, u. a. bei Prof. Daniel Gauthier.Er ist Preisträger verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe. Sein Repertoire reicht von der Barockmusik bis zu zeitgenössischen Werken. Als Gastsolist  spielte er u.a. mit dem Philharmonischen Orchester der Stadt St. Petersburg, dem Orchester des Mainski-Theaters, in der Carnegie-Hall, in Amsterdam und mit verschiedenen deutschen Orchestern.
 

Klaus Stehling, Orgel studierte Germanistik, Schulmusik, Kirchenmusik und Instrumentalpädagogik, Orgel u.a. bei Domorganist Johannes Viehöver, Paderborn, und KMD Prof. Hatto Ständer, Dortmund.Neben seiner Tätigkeit als Oberstudienrat am Dortmunder Mallinckrodt-Gymnasium geht er einer regen Konzerttätigkeit nach, die ihn in den vergangenen Jahren neben Konzerten in der Region u.a. auch in den Hamburger Mariendom, in den Berliner Dom, nach Mallorca und  in die Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche führte. Außerdem erschien im Lauf der Jahre eine Folge von über 20 CD-Einspielungen – vor allem mit Chor- und Orgelmusik.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500