GRÜNE im Stadtbezirk Aplerbeck feiern Wahlerfolg

0
32
Mitglieder und Aktive der GRÜNEN im Stadtbezirk Aplerbeck. (Foto: GRÜNE)

Bei der Kommunalwahl am Sonntag, dem 13, September 2020, feierten die GRÜNEN im Stadtbezirk Aplerbeck einen Wahlerfolg: rund 28,2 % der Wähler*innen entschieden sich bei der Wahl zur Bezirksvertretung Aplerbeck für die GRÜNEN.

„Dies ist das beste Kommunalwahlergebnis, das die GRÜNEN im Stadtbezirk Aplerbeck jemals erreicht haben“, so Walther Heuner, der Sprecher der GRÜNEN. „Während SPD und CDU in der Bezirksvertretung jeweils ein Mandat verloren haben, konnten wir GRÜNE ein Mandat hinzugewinnen und stellen nun erstmalig eine fünfköpfige Fraktion. Dies ist das Ergebnis einer klaren Politik: So haben wir GRÜNEN uns konsequent gegen eine Verlängerung der Start- und Landbahn und eine Verlängerung der Betriebszeiten am Dortmund Flughafen gestellt. Zudem sind wir die einzige Partei im Stadtbezirk, die tatsächlich eine Verkehrswende anstrebt. Auch in den nächsten Jahren werden wir eine nachhaltige Entwicklung in den Ortsteilen vorantreiben. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen danken wir unseren Wähler*innen.“

„Erstmals konnten wir GRÜNE im Stadtbezirk Aplerbeck bei einer Kommunalwahl mehr Stimmen als die CDU erzielen“, ergänzt Barbara Blotenberg, die Spitzenkandidatin der GRÜNEN für die Bezirksvertretung Aplerbeck. „Nur noch 91 Stimmen trennen uns bei der Wahl zur Bezirksvertretung von der SPD. Gekrönt wird das Wahlergebnis dadurch, dass AfD und andere Rechte nicht in die Bezirksvertretung eingezogen sind. Über diesen Wahlerfolg freuen wir uns sehr.“

 

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments