Gibt es im Rodenbergpark einen neuen Teich?

0
45
Das Federvieh hat einen neuen Teich entdeckt. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Die Frage kann man mit ja und nein beantworten. Der Teich wurde nicht bewusst angelegt – Mutter Natur hat nach den starken Regenfällen einen Teil einer Wiese geflutet.

Nil- und Kanadagänse, Blesshühnern und Stockenten ist das völlig egal, wer ihn geschaffen hat – sie haben den Teich sofort entdeckt und nuten ihn zum gründeln und für „Schwimmübungen“.

Wer den Teich mit dem ganzen Federvieh in Augenschein nehmen möchte, sollte sich bald aufmachen, den irgendwann hat die Sonne ihn wieder ausgetrocknet. Zeit dafür haben wir ja reichlich – übrigens blühen die Osterglocken im Rodenbergpark und sind ein echter Hingucker!

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500