Ferienspiele endeten mit „Tanzprojekt Freundschaft“ in JFZ Aplerbeck

0
48
Foto: JFZ

Wir befinden uns im Jahr 2050, die Welt hat sich verändert. Es gibt mittlerweile fliegende Autos, künstliche Blumen und Bäume und keine Schulen und Kindergärten mehr.

Jedes Kind lernt zu Hause vor dem eigenen Computer von einem Roboter.
Eines Tages findet ein Kind auf dem Dachboden ein altes Buch zu dem Thema Freunde.

Hier beginnt unsere Tanzgeschichte, die wir uns im Jugend- und Freizeitzentrum Aplerbeck (JFZ) im Rahmen des Ferienprogramms unter der Leitung der Tanz- und Bewegungspädagogin Angela Habermann gemeinsam erarbeitet haben.
Drei Tage Tanz, Choreographien, jede Menge Spaß, ganz viel Miteinander und viele Tanzrequisiten haben die Geschichte lebendig gemacht.

Am dritten Tag gab es dann die Vorführung, zu der mehr als 50 begeistere Eltern, Großeltern und Freunde gekommen waren.

21 Kinder freuten sich und waren stolz darauf, gemeinsam so etwas Tolles entwickelt zu haben.

Für die Bühnendekoration war gebastelt worden, so dass es rundherum ein schönes Projekt mit vielen verschiedenen Facetten war.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500