Familientag wird am 3. Oktober zum Familientrödelmarkt

0
58
(v. l.) Michael Rohde vom Bezirksmarketing, Jörg Wiedelmann vom Schlosscafé und Veranstalter Tobias Klotz haben „den Kampf“ mit dem Absperrband aufgenommen. denn es wird fünf Ein- und Ausgänge geben. (Foto: IN-StadtMagazine)

Es gibt doch noch einen Familientag in Aplerbeck! Am 3. Oktober, von 11 – 17 Uhr, im Rodenbergpark.

Allerdings ist es eher ein Familientrödelmarkt, da sämtliche Kinderaktivitäten einem bekannten Virus und den daraus resultieren Hygienevorschriften zum Opfer fallen. „Doch um den Bürgern im Stadtbezirk ein bisschen Abwechslung zu bieten, haben wir uns doch für diese abgespeckte Variante entschlossen“, so Michael Rohde vom Stadtbezirksmarketing.

Als Ausgleich gibt es einen riesigen Trödelmarkt mit 130 Ständen, darunter auch fünf Vereinsstände und ein gastronomisches Angebot rund um das Wasserschloss. Das Schlosscafé Rodenberg wirft den Grill an und schiebt ganz viele Kuchensorten in den Backofen, leckere Snacks gibt es à la carte. Ein Foodtruck mit Waffeln und Crêpes steht ebenfalls am Schloss. Natürlich alles Corona-Gastronomie-konform.
571 Personen dürfen gleichzeitig im Park sein. Das Tragen von einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Der Eintritt ist frei, wer möchte kann aber gerne einen Orga-Euro spenden!

Der Veranstalter Tobias Klotz hat bereits durch Trödel-Märkte im Westpark unter Coronabedingungen viel Erfahrung gesammelt, um einen reibungslosen und sicheren Ablauf zu gewährleisten.

Anmeldung für einen Stand: www.draussen-verkaufen.de

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments