FABIDO-Kitas gestalten Schönes für den 15. Aplerbecker Kunstfrühling

0
77
Foto: Gabriela Neumeier / pixelio.de

Die sieben FABIDO-Kitas in Aplerbeck bereiten sich zurzeit auf den 15. Aplerbecker Kunstfrühling vor.

Einige Kinder zwischen zwei und sechs Jahren aus den Kitas Edelrosenstraße, „Nautilus“ Ligusterweg, Tiefe Mark, Leineweg, Erbpachtstraße, „Hand in Hand“ Nathmerichstraße und Bergparte fertigen bunte Fahnen, Taschen und Piratentücher aus Stoff an.

Phantasievoll und kreativ können die Mädchen und Jungen mit Stoffmalfarben und -kreiden ihren gewählten Stoff getreu dem Motto „Kunterbunt – ich male mir die Welt, wie sie mir gefällt“ gestalten.

Die Tasche kann für kleinere Einkäufe oder das Lieblingsspielzeug genutzt, der Kopfschmuck bei der nächsten Piratenparty oder auch als Sonnenschutz getragen werden und die Fahne findet vielleicht im Garten oder auch auf der Fensterbank einen schönen Platz.

Die Kooperation der FABIDO-Kitas im Stadtbezirk Aplerbeck besteht schon seit vielen Jahren. Die Beteiligung am Aplerbecker Kunstmarkt und die Gestaltung zweier Schaukästen im Amtshaus Aplerbeck sind Bestandteil einer guten Zusammenarbeit.

Die FABIDO-Kitas stehen für Vielfalt, Toleranz und Demokratie. Am 5. und 6. Mai feiert Dortmund das große Cityfest „DORTBUNT!“ für Vielfalt und Demokratie. Die sieben FABIDO-Einrichtungen des Stadtbezirks möchten dieses Fest unterstützen und setzen auf dem 14. Künstlermarkt in Aplerbeck ihre kreative Aktion unter dieses Zeichen.

Alle Kinder sind am Sonntag, 6. Mai auf dem Aplerbecker Kunstfrühling herzlich eingeladen, den FABIDO-Stand rechts neben dem Amtshaus zu besuchen und selbst eine Tasche oder eine Fahne für sich oder einen lieben Menschen zu gestalten.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments