Erst Sachspende, dann Wanderung vorbei am Mittelpunkt von NRW

0
44
Eine Wandergruppe der SGV Abt. DO-Aplerbeck e.V. am geographischen Mittelpunkt von NRW. (Foto: Horst Borkenstein, SGV)

Mitte Juli machte sich eine Wandergruppe der SGV Abt. DO-Aplerbeck e. V. unter Führung von Irene Borkenstein auf, um den Aplerbecker Rundweg (A1) vom Treffpunkt aus durch den Aplerbecker Wald und wieder zurück zum Haus Rodenberg zu erwandern.

Dabei führte der Wanderweg an dem kürzlich eingeweihten Denkmal, dem geographischen Mittelpunkt von NRW, an der Gurlttstraße vorbei. Das als „Kokon“ bezeichnete Denkmal stellt die Umrisse von NRW dar, die durch Stahldrähte zusammengehalten werden.

Nachdem von offizieller Seite dieses Denkmal bereits einige Tage vorher eingeweiht worden war, übergaben die Wanderfreunde die beiden Original-Rothaarsteig Waldbänke, die die SGV Abteilung Dortmund-Aplerbeck zu dieser schönen Anlage beigesteuert hatte, inoffiziell noch einmal ihrer Bestimmung.

Dieser Anlass war Grund genug, der gesamten Anlage ein langes und unbeschädigtes Dasein zu wünschen und darauf dann auch gemeinsam einen Schokobecher mit Eierlikör zu leeren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500