Die GRÜNEN stellen Wahlprogramm vor

0
21

Die GRÜNEN im Stadtbezirk Aplerbeck haben ihr Wahlprogramm für die Kommunalwahl veröffentlicht. „Bei der Erarbeitung des Programms war uns GRÜNEN die Beteiligung der Menschen im Stadtbezirk sehr wichtig“, so Barbara Blotenberg, die GRÜNE Kandidatin für das Amt der*des Bezirksbürgermeister*in. „Bei einem Stand brachten sehr viele Menschen mit Klebepunkten zum Ausdruck, welche Themen ihnen für unser Wahlprogramm wichtig sind. Zudem diskutierten wir unser Programm auf mehreren Mitgliederversammlungen auch mit Menschen, die nicht Mitglied bei den GRÜNEN sind.“

„Wir GRÜNE sind gegen jedwede Verlängerung der Start- und Landebahn am Dortmunder Flughafen und gegen jede Ausweitung der Betriebszeiten“, umschreibt Walther Heuner, Sprecher der GRÜNEN im Stadtbezirk Aplerbeck, einen wichtigen Punkt des Wahlprogrammes. „Anders als bei SPD und CDU wissen wir dabei auch die GRÜNE Ratsfraktion an unserer Seite.“

„Eine Verkehrswende ist dringend notwendig“, so Walther Heuner weiter. „Wir GRÜNE setzen uns daher für eine konsequente Förderung des Fuß- und Radverkehrs ein. „Wer heute in den ÖPNV und den Radverkehr investiert, sorgt dafür, dass Menschen auch noch in Zukunft mobil sein können.“

„Gerade in Zeiten des Klimawandels muss der Freiraum erhalten bleiben“, ergänzt Barbara Blotenberg. „Der Ausbau und die Ausstattung unserer Kindertagesstätten, Schulen und Bildungseinrichtungen, sowie der Sportstätten und des Aplerbecker Hallenbads werden wir zielgerichtet vorantreiben. Wir GRÜNE möchten die Gemeinschaft stärken“, resümiert Barbara Blotenberg. „Der Stadtbezirk soll ein lebenswerter Ort für alle Menschen sein.“

Das Wahlprogramm der GRÜNEN im Stadtbezirk Aplerbeck kann in einer Voll- und einer Kurzfassung auf der Netzseite der GRÜNEN heruntergeladen werden: aplerbeck.gruene-dortmund.de/kw-2020/. Dort finden sich auch alle Kandidierenden der GRÜNEN für die Bezirksvertretung Aplerbeck.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments