Das nimmt ein gutes Ende: UnArt-Dezember-Blues zum Jahresschluss am 21. Dezember

0
63

Liebe Freunde erlesener Notentropfen,

dieses Jahr nimmt im tannengeschmückten Berghofer Steigerturm ein wirklich gutes musikalisches Ende, wenn am 21. Dezember Barden und Blueser beim 123. UnArt-Konzert die Bühnenbretter zum Beben bringen. Zum 33. Mal laden das UnArt-Team und der Steigerturm-Verein mit zwei äußerst unkonventionellen Musikakteuren zum Abzappeln und Mitwippen ins historische Spritzenhaus ein.

Da ist zum einen Stefan Käßner, der schon vor 21 Jahren die RTL-Kinderhitparade stürmte. Der Wahl-Schwerter zog mit sechs Jahren mit seiner Familie aus, das Singen zu lernen, und seitdem wird er permanent vom Erfolg verfolgt. Käßner ist Musik mit Leib und Leben, Haut und Haar – vom Schlager über Akustik-Pop und Chanson bis hin zu Metal-Punk und Rock ’n’ Roll. In den Steigerturm kommt Käßner mit einem exklusiven Soloprogramm aus Cover und eigener Feder, begleitet von Multi-Instrumentalist Olaf Jordan von „Tres Tosteron“ und Cajon-Trommer Matthias Möller.

Eine Schüppe drauf legt eine Band, die wie Käßner ihren Sinn für Familie hegt und pflegt, denn Mutter und Tochter Werse stehen gemeinsam auf der Bühne, wo sie im Gleichklang mit vier ausgewachsenen und musikalisch enorm aufgeweckten Jungs ungemein rockigen Blues hochleben lassen. Mit Gefühl und Hingabe geht es gründlich und nachhaltig zur Sache; da wird der Noten-Acker mit mächtiger Schaufel umgegraben und der Blues Blatt für Blatt neu ausgesät, denn „Lettuce“ heißt nichts anderes als „Kopfsalat“. Lecker und gesund geht es also gründlich zur Sache, wenn das Sextett über die Felder zieht, um frischen Blues zu ernten.

Und speziell für das bluesige Erntedankfest im Steigerturm haben die Salatköpfe noch eine knackige Überraschung im Korb – einen musischen Tausendsassa, der mit verschiedenen Projekten und seiner Band schon so manches Mal bei UnArt die Noten verbogen hat.

Seid also gespannt und lasst euch überraschen – etwas Besseres kann euch am 21. Dezember nicht passieren. Selbst die fußballerische Borussen-Battle wird an diesem Abend zur zweitwichtigsten Nebensache der Welt – trotzdem werden wir euch natürlich über den Stand der Dinge auf dem Rasen treffsicher informieren.

Es grüßen herzlich
Freddie B., die UnArtigen und die Steigertürmer

UnArt – Kunst und Konzerte in Berghofen, präsentiert von Unsere Mitte Steigerturm e.V., Berghofen.

  • Freitag, 21. Dezember 2018
  • Alte Feuerwache Steigerturm, Berghofer Schulstraße 12
  • Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr, Ende 22 Uhr
  • Eintritt frei, Verzehrbon 5 Euro, Jugendliche unter 18 Jahre 2,50 Euro
  • Parken entlang der Berghofer Straße und vor dem Rewe-Supermarkt. Keine Parkmöglichkeit am Steigerturm.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500