Da brennt der Baum im Steigerturm: UnArt-Konzert am 20. Dezember

0
30

Liebe Weihnachtserwarterinnen und -erwarter,

kurz vor der vierten Kerze auf dem Adventkranz brennen wir das für dieses Jahr letzte UnArt-Feuerwerk ab. Egal, ob ihr die Weihnachtsgeschenke entweder schon besorgt habt oder erst in dieser Woche in den Schlussspurt-Modus schaltet: So oder so habt ihr die Chance, beim 135. UnArt-Konzert am 20. Dezember im Berghofer Steigerturm dabei zu sein.

Und schon jetzt ist sicher: Dieser 46. UnArt-Freitag im alten Spritzenhaus knapp vor dem vierten Advent hat das Zeug, zu eurem absoluten musikalischen Glückstag zu werden, denn schon zum Auftakt des Abends wird der Baum im Turm brennen, wenn Different Inside mit atemlosem Akustik-Alternative-Rock die Lunten legen.

Seit ihrem ersten UnArt-Konzert vor zehn Jahren im alten Galeriekeller gelten die Ruhr-Rocker des Dortmunder Südens als Wegbereiter der UnArtigen Unplugged-Animation. Auch dieses Mal haben die knallharten Riff-‘n‘-Rhythm-Recken ihre Geschichten vom Gewinnen und Verlieren, vom Weggehen und Wiederkommen clubkonzert-tauglich arrangiert. Dazu gibt’s gepfefferte Highlights aus den Alben „Different Inside“ und „Smell Your Soul“.

Und wenn dann der Baum so richtig brennt, wird die zweite Band noch einmal ordentlich Öl ins Feuer gießen, damit die Flammen im alten Feuerwehrhaus lichterloh weiterlodern. Denn tierisch irisch geht es zur Sache, wenn Green Galore mit Fiddle, Bodhrán, Konzertina und weiteren sang- und klangvollen Insel-Instrumenten das schier unendliche Grün Irlands im Steigerturm zum Leuchten bringen.

Auch die irisch Infizierten schöpfen ihre Kreativkraft aus Dortmund-Berghofer Wurzeln, lecker verfeinert mit erlesenen Essener Essenzen. Schon im letzten Sommer erzeugte das Quartett ein derartiges Insel-der-Glückseligen-Gefühl, dass die Gäste am liebsten im Turm übernachtet hätten. Da dürft ihr gespannt sein, ob es zum Jahresfinale ein raues Rauf- und Sauf-, ein lustvolles Liebes- oder ein verträumtes Schlaflied gibt.

Deshalb jetzt noch schnell ein paar Geschenke zusammenraffen oder vorbeugende Vorbereitungen für den Heiligabend-Endspurt treffen – Hauptsache, der 20. Dezember hat die größte Klappe in eurem Adventkalender. Im Anhang wieder einmal das unverwechselbare Plakat der ungemein lobenswerten Ellen sowie die Mini-Vorschau um Erinnern, Ausdrucken, Aufhängen, weiterleiten.

Wir wünschen viel Genuss bei Guinness, Ginger und gutem Hörder Tropfen. Bleibt frech und stark und merkt euch den ersten UnArt-Termin des nächsten Jahres: Freitag, 17. Januar.

Aber bis dahin sehen wir uns ja noch, freut sich das

UnArt-Steigerturm-Team

UnArt – Kunst und Konzerte in Berghofen, präsentiert von Unsere Mitte Steigerturm e.V., Berghofen.
Freitag, 20. Dezember 2019

  • Alte Feuerwache Steigerturm, Berghofer Schulstraße 12
  • Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr, Ende 22 Uhr
  • Eintritt frei, Verzehrbon 5 Euro, Jugendliche unter 18 Jahre 2,50 Euro
  • Parken entlang der Berghofer Straße und vor dem Rewe-Supermarkt.
  • Keine Parkmöglichkeit am Steigerturm.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500