„Bewusster leben“ für sich und die Umwelt – Ideenwerkstatt bietet neue Plattform

0
25
(v. l.) Petra Meiners und Simone Künzel setzen sich für ein bewusstes Leben ein. (Foto: IN-StadtMagazine)

Das EU-Parlament hat Ende März das Verbot vieler Wegwerfprodukte aus Plastik auf den Weg gebracht. Ein Anfang – aber um die Weltmeere von Plastik zu befreien, sicher nicht genug. Aber warum auf die Politik und entsprechende Gesetzte warten? Jeder Einzelne sollte sein Einkaufsverhalten und den Umgang mit Plastik mal hinterfragen.

Zu diesem Schluss kamen auch Simone Künzel, Petra Meiners, Martina Greilich und Jana Künzel aus der Ideenwerkstatt Arche in Aplerbeck und hatten die Idee, eine neue Gruppe „Bewusster leben“ auf die Beine zu stellen. „Ein offener Gesprächskreis soll es werden, in dem Ideen und Erfahrungen ausgetauscht werden, diskutiert wird und auch wichtige Informationen weitergegeben werden“, so Simone Künzel. Jedes Treffen wird einen anderen Themenblock haben und auch entsprechende Workshops – zum Beispiel „Wie stelle ich mein eigenes Spül- oder Waschmittel her“ – sind geplant.

Am 15. Mai wird es den ersten Treff um 19 Uhr im Gemeindehaus in der Ruinenstraße 37 geben. Thema: Vermeidung von Plastikmüll und wie kann ich plastikfreier leben“, ergänzt Petra Meiners.

Mit den Teilnehmern werden dann auch die nächsten Termine und deren Themeninhalte festgelegt. Hier kann sich jeder einbringen – die Gründerinnen des Treffs hoffen auf eine rege Teilnahme und wünschen sich eine Etablierung auf lange Sicht.

Hier ein kleiner, aber toller Tipp von den engagierten Initiatorinnen: Adieu Wattepads: Kosmetikpads selber häkeln! Das ist nicht nur nachhaltig, sondern auch preiswert!
Anleitung gibt es unter: www.smarticular.net/kosmetikpads-haekeln-wiederverwendbar-waschbar-selbermachen

Und ein weiterer Tipp: Rewe Müller in der Aplerbecker Mark erlaubt das Mitbringen von Tupperdosen, um drin Aufschnitt zu kaufen!

Alle Veranstaltungen und Kurse der Ideenwerkstatt finden nur noch in der Ruinenstraße 37 statt!

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500