Baumaßnahme Hermannstraße: Asphaltarbeiten mit besonderen Hinweisen und Umleitung

0
20
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Ab Montag, 21.10.2019 beginnen die abschließenden Asphaltierungsarbeiten im letzten Bauabschnitt von „Hans-Tombrock-Straße“ bis „Kreisverkehr Berghofen.

Diese Arbeiten dauern bis Freitag, den 25.10.2019.

Der Verkehr Richtung Hörde wird ab der Kreuzung Schüruferstraße / An der Goymark über die Straßen „An der Goymark und Benninghofer Straße umgeleitet.

Folgende besondere Hinweise sind zu beachten, betont Sylvia Uehlendahl, die Leiterin des Tiefbauamtes:

Am Dienstag, den 22.10.2019 wird ab ca. 16:00 Uhr auf die südliche Fahrbahnhälfte und am Donnerstag, den 24.10.2019 ab ca. 5:00 Uhr auf der nördlichen Fahrbahnhälfte ein Haftkleber aufgetragen!

Das Tiefbauamt und die ausführende Firma weisen besonders darauf hin, dass dieser Kleber von Bekleidung, Fahrzeugen etc. nicht zu entfernen ist! Ein Befahren oder Begehen ist daher unzulässig!

Das Anfahren der Grundstücke wird während des Asphalteinbaus nicht mehr möglich sein! Am Mittwoch, den 23.10.2019 ist auch die Jet-Tankstelle nicht erreichbar!

Die Auskühlzeiten des Asphalts betragen jeweils 24 Stunden. Ein Befahren während dieser Zeit ist nicht möglich.

Für Noteinsätze wie Feuerwehr, Rettungsdienste u. a. wird der Zugang zu den Gebäuden selbstverständlich jederzeit sichergestellt!

Bitte vermeiden Sie das Parken im Baustellenbereich und achten Sie auf die Beschilderung.

Das Tiefbauamt bittet um Verständnis für die unvermeidbare Beeinträchtigung durch dieser Arbeiten.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500