„Apfelparkfest“ am 5. und 6. September

0
51
Das Orgateam freut sich auf das „Apfelparkfest“. (Foto: IN-StadtMagazine)

Das „Apfelparkfest“ ist eine Mischung aus dem Apfelmarkt und Markt im Park und wird die erste größte Veranstaltung in diesem Jahr in Aplerbeck sein.

930 Personen dürfen sich gleichzeitig im Rodenbergpark und dem Marktplatz tummeln.

40 – 50 unterschiedlichste Stände werden Wurst, Brot, Gewürze, Honig, Blumen, selbstgenähte Kinderkleidung, Gestricktes, altes und traditionelles Handwerk, Schmiedekunst sowie Kunsthandwerk erwarten die Besucher – außerdem gibt es kleine Gastronomiebereiche. Der Apfel wird an diesen beiden Tagen eine zentrale Rolle spielen, er steht symbolisch für den ausgefallenen Apfelmarkt.

Durch das aufwendige Hygienekonzept wird ein Eintrittsgeld von 2 Euro erhoben.

Öffnungszeiten: Sa 11 – 21 Uhr; So 11 – 18 Uhr
Ort: Rodenbergpark und Aplerbecker Marktplatz.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments