Abschiedskonzert der „Toothless Tigers“

0
34
Foto: privat

Nach drei Jahren Hüft-Gymnastik dank gnadenlosem Rock ‘n‘ Roll macht die Dortmunder Projektband „Freddie B. & The Toothless Tigers“ Schluss. Die fünf Rock-Rowdies werden sich dann wieder ganz auf ihre „Kern-Bands“ konzentrieren, weil der Tag „auch nach der Umstellung auf Winterzeit nur 24 Stunden hat“, bedauern die Zwölftakter.

Doch bevor die Zähne der Ungezähmten endgültig im Glas landen, geht es am 2. November noch einmal mit kräftigem Biss mächtig zur Sache.

Tatort: Café Alt Wien, Oesterstraße 68, Dortmund-Brackel
Tatzeit: ab 20 Uhr
Tatbeteiligung: kostenlos, aber der Hut geht rum.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500