150 Jahre Große Kirche Aplerbeck

0
38
Am 15. Dezember 2019 findet ein Jubiläumsgottesdienst statt. © Ev. Georgs-Kirchengemeinde Dortmund

Am 3. Advent 1869 wurde die Große Kirche in Dortmund-Aplerbeck feierlich eingeweiht.

Nach nur zwei Jahren Bauzeit war eine der größten Kirchen Dortmunds entstanden, die Platz bot für die rasant gestiegene Einwohnerzahl infolge der Industrialisierung in Aplerbeck, Sölde, Sölderholz, Schüren und Berghofen. Viele Generationen wurden hier getauft, konfirmiert, getraut und betrauert, ihre Akustik prädestinierte die Kirche für Konzerte und Tonaufnahmen.

Am 12. April 1945 wurde am Turm der Großen Kirche die weiße Fahne der Kapitulation gehisst. Aplerbeck blieb daraufhin weitgehend verschont vor Zerstörung. In Erinnerung  daran wird im Stadtbezirk jährlich der „Tag des Friedens“ begangen.

Das Jubiläumsjahr mit zahlreichen Veranstaltungen, Konzerten und Ausstellungen wird nun mit einem Festgottesdienst am 15. Dezember um 11 Uhr beschlossen.

Die Predigt hält Superintendentin Andrea Auras-Reiffen. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einem Empfang mit Imbiss in der Kirche eingeladen. Es besteht die Gelegenheit zu Grußworten und dem Austausch mit Gästen aus Nah und Fern.

Ort: Große Kirche Aplerbeck, Märtmannstr. 13

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500