Frühling startete mit einem Fest

0
458

Der „Hörder Frühling“, der in diesem Jahr bereits zum elften Mal stattfand, gehört zu den fest etablierten Hörder Festen. Mit dem Fassanstich durch Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris und den begehrten Karussell-Freifahrten wurde das 3-tägige Fest in der Fußgängerzone eröffnet. Ab der Schlanken Mathilde erwarteten Ketten- und Kinderkarussell sowie Verzehr- und Getränkestände die Besucher – weiter ging es über die Hermannstraße mit Blumenhändlern und Kleinanbietern bis hin zum Stiftsplatz mit den großen Fahrgeschäften und weiteren Essenständen.

Insgesamt wirkten rund 50 Händler und Schausteller mit, um der Veranstaltung ein Frühlingsambiente zu verleihen – das schöne Wetter zog zudem viele interessierte Besucher an, die das Frühlingsfeeling in ihrem Ort genießen wollten. Am Sonntag durften nur einige Händler, die in unmittelbarer Nähe zum Festort liegen, ihre Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen – drei der kundenstärksten Geschäfte im Hörder Ortskern – C&A, Media Markt und Woolworth – gehörten dementsprechend nicht dazu.  Nach dem gelungenen Frühlings-Start können sich die Hörder jetzt auf eine schöne Sommerzeit in ihrem Stadtteil freuen.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments