Bäckerei Wulf erhält 10 Auszeichnungen

0
74
Bäckermeister Thomas Schlotz ist stolz auf sein prämiertes Brot und die vielen Auszeichnungen. (Foto: Privat)

Bei der diesjährigen, auf Bundesebene durchgeführten Qualitätsprüfung durch die Bäckerinnung Rhein-Ruhr, konnte sich die Bäckerei Wulf wieder über sehr viele Auszeichnungen freuen.

Freiwillig hatte Bäckermeister Thomas Schlotz seine Brote zur Prüfung angemeldet und bekam zehn Auszeichnungen! Mit „gut“ wurden das Kasseler-, das Vollwert- und Roggenvollkornbrot sowie das Doppelback bewertet. Die Note „sehr gut“, die nur bei voller Punktzahl vergeben wird, erhielten der Bauernstuten, das Chia Samen-Brot, das Krustenbrot und das Schwarzwälder Bauernbrot. Extra Gold gab es für den Bauernstuten und das Schwarzwälder Bauernbrot – diese Auszeichnung gibt es nur, wenn man drei Jahre hintereinander ohne Punktabzug eine sehr gute Bewertung erhält.

„Unser Huckarder Doppelback ist und bleibt ein Traditionsbrot, das speziell in Huckarde angeboten wird“, erzählt Thomas Schlotz, „es ist ein kräftiges Roggenbrot, das wir in Handarbeit herstellen und noch wie früher auf einer Ofensteinplatte backen. So entstehen die frische Kruste und der herzhafte Geschmack, ganz wie die Huckarder ihr Brot vom Bäckermeister kennen und lieben.  Das Chia Samen-Brot ist ein absoluter Renner bei uns, denn Chia Samen versorgen den menschlichen Körper mit zusätzlichen wichtigen Nährstoffen. Ein gesundes Brot auch für Diabetiker, da der Blutzuckerspiegel – laut Studien – positiv beeinflusst wird.“

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments